PROGRAMM
Informationen zu den Honigbienen:

Hans Oppliger
Landwirtschaftliches Zentrum SG zuständig für den Lehrbienenstand, unterrichtet Jungimker, Beratung im Bereich Imkerei, betreut zusätzlich Projekte für den Erhalt der genetischen Vielfalt wie z.B. beim Ribelmais, Walnusssorten

Lorenz Huber Imker und kantonaler Bieneninspektor

Die beiden Referenten nehmen Material mit wie: Honigwaben, Schaukasten mit echten Bienen, Bildmaterial

> Informationen jeweils zur vollen Stunde <

Informationen zu den Wildbienen

Kurzfilme im Ausstellungsraum jeweils viertelstündlich

Bilder Material, Spiele und Broschüren von PRO NATURA und der Stiftung WILDBEE (wildbee.ch)

Anfertigung von Nisthilfen Ernst Vetsch/ Ortsgemeinde
Vorbereitung eines Wildbienenhotels mit Orientierungstafel

Kulinarisches und Heilsames

Feuerstellen für Familien und Einzelpersonen; Bon des Heuwiese-Teams für Unkosten, Wurst und Getränke

Römischer Honigwein
„honigsüsse“ Desserts nach antiken und mittelalterlichen Rezepten
vorbereitet durch die UGW

Honigrezepte zum persönlichen Ausprobieren

Honig als Heilmittel und in der Kosmetik: Drogerie Dornau.

Verkaufsstand mit Bienenprodukte:n Bienenhonig, Salben, und Öle, verkauft durch Lorenz Huber